Schifferl – Familientradition mit starker Perspektive

Im Jahr 1910 gründeten die Eheleute Heinrich und Katharina Schifferl eine kleine Dorfbäckerei in Bach an der Donau. Der kleine Ort liegt im östlichen Landkreis von Regensburg in der Nähe der Walhalla und ist gleichzeitig das kleinste Weinanbaugebiet Deutschlands.

130 Mitarbeiter in 21 Filialen

Die Bäckerei befindet sich bereits in der vierten Generation. 1992 übernahm Ludwig Schifferl den Betrieb von seinen Eltern. Er umfasste damals das Stammhaus in Bach an der Donau sowie sechs weitere Filialen im Raum Regensburg. Durch ein gesundes Wachstum vergrößerte sich das Unternehmen auf inzwischen 21 Filialen, alle in Stadt und Landkreis Regensburg. Ca. 130 Mitarbeiter sorgen dafür, dass wir unseren Kunden täglich ein breites Sortiment an feinen Back- und Konditoreiwaren anbieten können.

28 weitere Filialen in Straubing-Bogen

1999 übernahm die Bäckerei Schifferl einen insolventen Backbetrieb im benachbarten Landkreis Straubing-Bogen. Er bestand aus 16 Filialen, vier Verkaufswagen und 70 Mitarbeitern. Von den ehemals 16 Filialen wurden 6 Filialen weitergeführt und 22 neue Standorte eröffnet. Nach einem Neu- und Umbau beschäftigen wir mittlerweile dort 150 Mitarbeitern in 28 Filialen.

Mit unseren beiden Söhnen steht nun bereits die fünfte Generation am Start. Damit ist die Fortführung der beiden Betriebe in Bach an der Donau und Bogen in Niederbayern gesichert.


Angebot2